Wenn Sie eine Woche oder länger in Split bleiben, gibt es viele Tagesausflugoptionen. Alle reden über Trogir, Sibenik NP Krka und Inseln Brac und Hvar. Aber für diejenigen, die gerne archäologische Stätten aus der Römerzeit erkunden, ist Solin (Salona) das Top-Reiseziel. Mit einem Freilichtmuseum, in dem eine ehemalige römische Stadt rekonstruiert wird, ist Salona ein absoluter Hit für alle Reisende, die sich für Geschichte interessieren. Viele werden sagen, dass Salona für Split dieselbe Bedeutung hat wie Pompeji für Neapel.

Salona
Salona

Wie komme ich nach Solin?

Das heutige Solin liegt am Fluss Jadro, 10 Kilometer nördlich von Split. Die Stadt kann leicht mit dem Auto oder der lokalen Buslinie 5 von Promet Split erreicht werden.

Der Fluss Jadro in der nähe des Zentrum von Solin
Der Fluss Jadro in der nähe des Zentrum von Solin

Wenn Sie in Solin ankommen, werden Sie sofort seinen Reiz und seine Innigkeit spüren. Im Zentrum der Stadt gibt es einen großen grünen Rasen, auf dem Kinder spielen. Aufgrund seiner Gastfreundschaft gegenüber Kindern ist Solin ein beliebter Ort für viele junge Familien, die ihre Häuser in der Stadt bauen.

 Kinder spielen im Zentrum von Solin
Kinder spielen im Zentrum von Solin

Im Stadtzentrum gibt es mehrere Kaffeebars, in denen Sie ihr Lieblingsgetränk oder ein Eis genießen können. Es gibt die Kirche Unserer Lieben Frau von der Insel, die zentrale Gemeinde von Solin. Die Atmosphäre der Stadt ist sehr angenehm und ich hatte den Eindruck, dass Solin ein schöner Ort zum Leben ist.

 Kirche Unserer Lieben Frau von der Insel
Kirche Unserer Lieben Frau von der Insel

Eine zusätzliche Anmut für die Atmosphäre der Stadt schafft der Klang des Flusses Jadro, der durch das Zentrum von Solin fließt. Jadro versorgt Split und seine Umgebung mit Trinkwasser.

Jadro
Jadro

Wenn Sie ein paar Minuten in Richtung Norden von Solin gehen, werden Sie die ehemalige Solin-Wassermühle namens Gaspina Mlinica bemerken. Es ist eine architektonische Leistung aus dem 18. Jahrhundert. Getreide wurde bis zum 20. Jahrhundert gewonnen, als die Mühle stillgelegt wurde. Heute ist es eine schöne Touristenattraktion.

Gaspina Mlinica
Gaspina Mlinica

Wenn Sie weitergehen, werden Sie die Überreste der ehemaligen Kirche vom Hl. Moses und Peter bemerken, die heute als ausgehöhlte Kirche bezeichnet wird. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut. Sie ist berühmt dafür, dass der kroatische König Zvonimir dort gekrönt wurde. Das ist der Grund, warum Solin, Zvonimirs Stadt genannt wird.

 Die ausgehöhlte Kirche
Die ausgehöhlte Kirche

Salona, ​​wie wir es bereits als Freilichtmuseum bezeichnet haben, liegt einen Kilometer vom Zentrum von Solin entfernt. Es kann zu Fuß oder mit dem Auto erreicht werden. Wenn Sie spazieren, nehmen Sie eine Straße namens Put Salone. Außerdem empfehle ich das Tragen von Turnschuhen anstelle von Flip-Flops für eine bequemere Bewegung, während Sie die Gegend erkunden.

Der Ticketpreis für einen Besuch für eine Erwachsene Person in Salona beträgt ca.7 Euro.

Sobald Sie im Salona ankommen, werden Sie auf den ersten Blick feststellen, dass dies ein großartiger und origineller Ort ist. Viele archäologische Ausstellungsstücke befinden sich genau an ihrem tatsächlichen Ort, an dem sie während der Geschichte existierten.

Der erste interessante Ort ist die frühchristliche Stadt Salona. In der ehemaligen Innenstadt gab es zwei Basiliken, den Bischofspalast und zwei kristliche Andachtsräume , in denen sich die ersten Christen zum Gebet trafen. Es war zu dieser Zeit ein geheimer Ort, seit Kaiser Diokletian Christen verfolgte.

Ehemalige frühchristliche Salona
Ehemalige frühchristliche Salona
Überreste der Basilika im Zentrum der frühchristlichen Stadt Salona
Überreste der Basilika im Zentrum der frühchristlichen Stadt Salona

Ein paar Meter unterhalb befinden sich die Überreste eines ehemaligen römischen Kurortes. Sie können die Rekonstruktion aller Räume sehen, die sich im Spa befanden. Das Wasser wurde auf traditionelle Weise mit einem Feuer erhitzt.

Überreste des Innenhofs des römischen Kurortes in Salona
Überreste des Innenhofs des römischen Kurortes in Salona
 Ehemaliges Zimmer mit kaltem Wasser im antiken römischen Spa
Ehemaliges Zimmer mit kaltem Wasser im antiken römischen Spa

Nördlich der Mauern von Salona befinden sich die Überreste eines frühchristlichen Salonitan-Schreins. Dieser Ort ist bekannt als das Grab des berühmtesten salonitischen Bischofs Hl.Dujam, dessen Sarkophag einige Jahrhunderte später in die Kathedrale von Split verlegt wurde.
In der Nähe dieses Ortes befindet sich ein Gebäude namens Tusculum, ein kleines Museum und ein Innenhof, in dem die Veranstaltungen des Solin-Kultursommers stattfinden.

Das ehemalige Grab von Hl. Dujam
Das ehemalige Grab von Hl. Dujam
Der Innenhof von Tusculum, wo die Veranstaltungen des Solin Kultursommer stattfinden
Der Innenhof von Tusculum, wo die Veranstaltungen des Solin Kultursommer stattfinden

Wenn Sie die Straße Put Salone weitergehen, gelangen Sie zu zwei weiteren Orten. eim erste Ort sind Überreste der ältesten Basilika von Salona, ​​die im 4. Jahrhundert erbaut wurde. Es wurde über den Gräbern von 4 Geißler errichtet, die im Jahr 304 bei der Verfolgung von Christen getötet wurden: dem Priester Asterius, Antiochianus, Gaianus, Paulinianus und Telius.

Überreste der ehemaligen Basilika in Salona
Überreste der ehemaligen Basilika in Salona

Das letzte ist das römische Amphitheater, wahrscheinlich das interessanteste Ausstellungsstück der gesamten Salona. Es wurde im 2. Jahrhundert erbaut. Es wurde für Gladiatoren verwendet, die gegeneinander kämpfen, und für Kämpfe zwischen Bestien und Gladiatoren. Der Hörsaal bietet Platz für 17000 Personen.

Viele Geißler von Salona, ​​von denen der berühmteste der heilige Dujam, wurden während der Regierungszeit von Diokletian im Amphitheater getötet.

Im 17. Jahrhundert beschlossen die Venezianer, die zu dieser Zeit Solin und Dalmatien regierten, aus strategischen Gründen und zur Verteidigung gegen das Osmanische Reich, das Amphitheater herabzustufen. Daher können wir nur die Überreste des Amphitheaters sehen.

Überreste des römischen Amphitheaters in Salona
Überreste des römischen Amphitheaters in Salona

Zvonimr Peran     2020-10-02

Ich genieße Kroatien, ein wunderschönes Land mit interessanten Orten, Geschichte, Kultur und Menschen. Ich möchte das es Ihnen auch gefällt.
Kontaktieren Sie mich per E-Mail info@croatia-tourism.com oder über das unten stehende Formular.

Kontaktiere Sie uns

Wir helfen Ihnen dabei das Beste zu erleben Solin And Salona.

Das neuste über den kroatischen Tourismus


Italien und Österreich verlangen bei Ankunft aus Kroatien einen negativen COVID-19-Test

Italien und Österreich sind zwei weitere Länder, die bei der Ankunft aus Kroatien zusätzliche Beschränkungen auferlegten. Jeder der aus Kroatien in diese beiden Länder einreist, muss einen negativen COVID-19-Test nachweisen können. Dies ist das Ergebnis einer Verschlechterung der epidemiologischen Situation in Kroatien, wo in den le...

Die Öffnungszeiten der kroatischen Nachtklubs sind bis Mitternacht begrenzt

Ab dem 13. August hat das COVID-19-Team der kroatischen Krise beschlossen, die Öffnungszeiten der Nachtklubs auf Mitternacht zu beschränken. Alle Klubs und Bars müssen nach Mitternacht geschlossen werden. Die Entscheidung wird morgen (14. August 2020) wirksam. Der Grund für diese Entscheidung ist die Rekordzahl der neu mit Coronavirus infiz...

Das Nachtlebe in Split ist im August 2020 trotz Pandemie aktiv

Wenn Sie darüber nachdenken, nach Split zu kommen und eine schöne Partyzeit zu haben, sind Sie hier genau richtig. Am 6. August 2020 machte ich einen nächtlichen Spaziergang durch die berühmtesten Ausgehviertel in Split, um zu überprüfen, ob Besucher anwesend sind. Wie Sie auf den Fotos unten sehen können, bietet Split ein aktives Nachtle...

Oktober 2020 - Beste Übernachtungsmöglichkeiten Hvar