Stari Grad ist die älteste und städtischste Siedlung der Insel Hvar. Mit historischen Sehenswürdigkeiten, einer wunderschönen Altstadt, schönen Stränden und einer direkten Fährverbindung nach Split, ist Stari Grad neben das beliebteste Touristenziel der Insel Stadt Hvar. Ich könnte noch einen Schritt weiter gehen und sagen, dass Stari Grad das ganze Jahr über ein großartiger Ort zum Leben ist. Wenn Sie in Kroatien leben möchten, sollten Sie ein Haus an diesem schönen Ort mit mediterraner Seele kaufen.

Die Riva von Stari Grad
Die Riva von Stari Grad

Die häufigste Art der Ankunft in Stari Grad (und auf der Insel Hvar im Allgemeinen) ist eine Fährlinie von Split. Die Fahrt dauert ungefähr zwei Stunden.
Die Alternative ist eine Schnellfähre (Katamaranlinie) von Split oder Makarska nach Hvar zu nehmen und dann eine Busfahrt nach Stari Grad zu machen.

Frühe Abendatmosphäre in Stari Grad
Frühe Abendatmosphäre in Stari Grad

Die Geschichte von Stari Grad reicht vom Jahr 385 v.Chr. zurück, als die Griechen ihre Kolonie auf Hvar gründeten. Sie nannten es Pharos. Einige hundert Jahre später übernahmen die Römer die Kontrolle über den Ort. Leider gibt es keine erhaltenen Denkmäler aus dieser Zeit.

Nach dem Zusammenbruch des Weströmischen Reiches war Hvar ebenso wie andere Orte im ehemaligen Reich barbarischen Angriffen ausgesetzt. Einige hundert Jahre später kamen Slawen nach Stari Grad. Nach ihrer Taufe wurden die ersten Kirchen gebaut, von denen viele noch heute erhalten sind.

Wie andere dalmatinische Städte stand Stari Grad im Mittelalter bis zur Auflösung der venezianischen Republik und der Eroberung Napoleons zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter venezianischen Herrschaften.
Nach dem Fall Napoleons übernahm die habsburgische (österreichische) Monarchie die Macht, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts über die kroatische Küste herrschte.

Die Straßen und Plätze von Stari Grad
Die Straßen und Plätze von Stari Grad

Wie bereits erwähnt, gibt es in Stari Grad keine Überreste aus der griechischen oder römischen Zeit. Die meisten erhaltenen Denkmäler stammen aus dem Mittelalter und späteren Perioden.

Wenn Sie vom Fährenhafen in Richtung Stadt gehen, ist der erste interessante Ort das Mausoleum und der Palast von Sime Ljubic, des berühmte Archäologen aus dem 19. Jahrhundert aus Stari Grad. Das Mausoleum wird derzeit umgebaut, während der Palast in ein schönes Hotel umgewandelt wird. Sie werden das Gebäude der Stadtregierung in der Nähe bemerken, das ebenfalls im 19. Jahrhundert von der österreichischen Monarchie errichtet wurde.

Das Gebäude der Stadtregierung
Das Gebäude der Stadtregierung

Wenn Sie weiter in Richtung Stadt gehen, werden Sie einen schönen Platz mit der Festung (oder besser Schloss) Tvrdalj bemerken, die von Petar Hektorovic, dem berühmtesten Renaissance-Architekten, Literaten und Intellektuellen von Hvar, erbaut wurde. Hektorovic baute Tvrdalj, wie er sagt, "für sich und für seine Freunde". Es ist eine einzigartige architektonische Leistung, die wie wir sagen können, eine kleine Stadt für sich ist.
Der Platz in der Nähe von Tvrdalj ist ein großartiger Ort für ein Kaffee.

Der Hauptplatz in Stari Grad
Der Hauptplatz in Stari Grad
Die alte Burg namens Tvrdalj
Die alte Burg namens Tvrdalj

Wenn Sie weiter gehen, werden Sie die mediterrane Atmosphäre dieses Ortes genießen. Es ist eine großartige Sache, dass es am Meer keine großen Yachten und Segelboote gibt, die das intime Erlebnis des Mittelmeers beeinträchtigen könnten, sodass Sie den Geist des Reiseziels genießen können.

Die schöne Stadt Stari Grad
Die schöne Stadt Stari Grad

Die meisten erhaltenen Denkmäler in Stari Grad sind Kirchen aus dem Mittelalter und späteren Perioden. Die Kirche vom Hl. Stefan, die auch eine Pfarrkirche ist, ist das bedeutendste Meisterwerk der Kunst aus dem 16. Jahrhundert.

Die Kirche vom Hl. Stefan in Stari Grad
Die Kirche vom Hl. Stefan in Stari Grad

Das heutige Dominikanerkloster stammt aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Leider ist das heutige Gebäude nicht so gut wie das ältere, das zerstört wurde. Das Kloster selbst wurde befestigt, was ein interessantes Phänomen ist, das an einigen Küstenorten wie Jelsa und Vrboska sichtbar ist. Aufgrund der Notwendigkeit sich gegen die Türken zu verteidigen, befestigten die Einheimischen die Kirchen.

Die Festung des Dominikanerklosters
Die Festung des Dominikanerklosters

In der Stadt sind auch die Kirchen vom Hl. Rocco und vom Hl. Nicholas erhalten. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich diese schönen Barockgebäude anzusehen.

Die Kirche vom Hl. Nicholas
Die Kirche vom Hl. Nicholas

Wenn Sie entlang der Küste spazieren, werden Sie die Kirche vom HL. Jeronime bemerken, eine frühmittelalterliche Kirche in der Nähe des Meeres. Die Kirche ist Reisenden und Seeleuten gewidmet. Über der Kirche befindet sich eine lateinische Inschrift: "Versöhne dich mit Gott und deinem Nächsten, bevor du die Kirche betrittst."

Die Kirche vom Hl. Jerome
Die Kirche vom Hl. Jerome

Die Küste von Stari Grad besteht aus Fels und Kiesstränden. Wenn Sie den Strand intimer erleben möchten, wählen Sie einen felsigen. Besonders schön ist eine zwischen Stari Grad und dem Fährhafen.
Wenn Sie einen mehr städtischen Strand möchten, wählen Sie einen Kieselstrand namens Strand von Stari Grad, der sich im nördlichen Teil der Stadt befindet.

Kleiner Strand in der Nähe der Altstadt
Kleiner Strand in der Nähe der Altstadt

Die am besten bewerteten Optionen für private Unterkünfte sind Apartments Nives und Madrugada Apartments
Weitere Optionen finden Sie auf der Karte unten, die von unserem Partner booking.com bereitgestellt wird.

Zvonimr Peran     2020-10-04

Ich genieße Kroatien, ein wunderschönes Land mit interessanten Orten, Geschichte, Kultur und Menschen. Ich möchte das es Ihnen auch gefällt.
Kontaktieren Sie mich per E-Mail info@croatia-tourism.com oder über das unten stehende Formular.

Kontaktiere Sie uns

Wir helfen Ihnen dabei das Beste zu erleben Stari Grad Hvar.

Das neuste über den kroatischen Tourismus


Italien und Österreich verlangen bei Ankunft aus Kroatien einen negativen COVID-19-Test

Italien und Österreich sind zwei weitere Länder, die bei der Ankunft aus Kroatien zusätzliche Beschränkungen auferlegten. Jeder der aus Kroatien in diese beiden Länder einreist, muss einen negativen COVID-19-Test nachweisen können. Dies ist das Ergebnis einer Verschlechterung der epidemiologischen Situation in Kroatien, wo in den le...

Die Öffnungszeiten der kroatischen Nachtklubs sind bis Mitternacht begrenzt

Ab dem 13. August hat das COVID-19-Team der kroatischen Krise beschlossen, die Öffnungszeiten der Nachtklubs auf Mitternacht zu beschränken. Alle Klubs und Bars müssen nach Mitternacht geschlossen werden. Die Entscheidung wird morgen (14. August 2020) wirksam. Der Grund für diese Entscheidung ist die Rekordzahl der neu mit Coronavirus infiz...

Das Nachtlebe in Split ist im August 2020 trotz Pandemie aktiv

Wenn Sie darüber nachdenken, nach Split zu kommen und eine schöne Partyzeit zu haben, sind Sie hier genau richtig. Am 6. August 2020 machte ich einen nächtlichen Spaziergang durch die berühmtesten Ausgehviertel in Split, um zu überprüfen, ob Besucher anwesend sind. Wie Sie auf den Fotos unten sehen können, bietet Split ein aktives Nachtle...

Besuchen Sie auch


Die Stadt Hvar im Jahr 2020, erstaunliche intime Erfahrung

Stellen wir uns diese Situation vor: Sie kommen im Mai in die Stadt Hvar und es ist sonnig. Sie setzen sich in die Pizzeria und sind dort der einzige Gast. Und alle anderen Pizzerien sind geschlossen. Und auf der Riva laufen keine Menschen. Unter normalen Umständen würden Sie sagen, dass diese Situation unmöglich ist. Aber genau so sieht die S...

Die Insel Hvar, Top Orte zum besuchen und Aktivitäten

Gleich nach dem Aussteigen sehen Sie in der Stadt Hvar zwei monumentale und beeindruckende Gebäude. Das erste ist die Festung Spanjola im oberen Teil der Stadt, und die zweite ist die Kathedrale des heiligen Stephanus, die nur hundert Meter von der Bushaltestelle entfernt liegt. Das Gebäude der Kathedrale stammt aus dem Barock, obwohl es in frü...

Die Insel Brac in Kroatien - Sehenswürdigkeiten, Orte zum besuchen und Hotels

Supetar gab mir den Eindruck einer sauberen und dekorierten Kleinstadt. Ich war von der Qualität der Gebäude und Häuser beeindruckt. Das gebräuchlichste Baumaterial ist der sogenannte "Brački kamen". Berühmte kroatische Renaissance-Architekten verwendeten dieses Material um monumentale Objekte zu bauen. Juraj Dalmatinac verwendete es beispiel...

Oktober 2020 - Beste Übernachtungsmöglichkeiten Stari Grad