Die Coronavirus-Krise in Europa beginnt zu enden, und die meisten Europäer kehren teilweise zu ihrem alten Lebensstil zurück. Die Frage ob es eine touristische Saison geben wird bleibt für diejenigen, die dieses Jahr reisen wollen.

Kroatien hat die Coronavirus-Pandemie im Vergleich zu anderen europäischen Ländern gut gemeistert. Das öffentliche Leben beginnt wieder normal zu funktionieren, Versammlungen von bis zu 40 Personen sind derzeit erlaubt. Die ersten Besucher sind bereits angekommen.

Der kroatische Tourismusminister sagt das ausländische Besucher dieses Jahr willkommen sind.

Ist Kroatien für EU-Bürger offen?

Touristen aus 10 Ländern (Tschechische Republik, Ungarn, Österreich, Estland, Lettland, Litwa, Polen, Slowenien, Deutschland und die Slowakei) dürfen auf die gleiche Weise wie vor der Pandemie in das Land einreisen, was heißt, das es keine Einschränkungen für ihre Bürger gibt.

Touristen aus anderen EU-Ländern (einschließlich Großbritannien) dürfen nach Kroatien einreisen, müssen jedoch den Grund für ihre Einreise nach Kroatien angeben, das bedeutet sie sollten einen Nachweis über die Reservierung einer Unterkunft in Kroatien oder ein ähnliches Dokument vorlegen.
UPDATE 1. Juli 2020: Bürger aller EU-Länder, einschließlich Großbritannien, Island, Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz, Andorra, Monaco, San Marino und des Vatikans, können wie vor der Pandemie uneingeschränkt nach Kroatien einreisen.

Allen Besuchern, die nach Kroatien kommen, wird empfohlen (aber nicht erforderlich), das Online-Formular auf der neu erstellten Regierungswebsite Enter Croatia auszufüllen , wo sie nach Basisdaten gefragt werden, die für Epidemiologen wertvoll sind. Andernfalls müssen sie es an der Grenze ausfüllen. Weitere Informationen zur App Enter Croatia finden Sie unter App Enter Croatia.

Alle Nicht-EU-Bürger, die nach Kroatien einreisen möchten, müssen mindestens einen der folgenden Gründe erfüllen:

1. Haben Sie ein Dokument das den Besitz eines Schiffes oder einer Immobilie in Kroatien belegt? Die Wohnadresse und das geplante Abreisedatum werden aufgezeichnet.

2. Zur Beerdigung nach Kroatien gehen.

3. Unterlagen vorlegen aus denen die Einladung eines Unternehmens in der Republik Kroatien oder eine Einladung zu einem Geschäftstreffen hervorgeht.

Meiner Meinung nach haben diejenigen, die nicht nach öffentlichen Versammlungen, Partys oder anderen Arten von Massenveranstaltungen suchen, dieses Jahr eine großartige Zeit in Kroatien. Ich habe kürzlich einige berühmte Touristenattraktionen in Kroatien besucht und ich muss sagen, dass sie schöner aussehen als je zuvor. Dubrovnik, Split und Hvar Town wird dieses Jahr frei von Massentourismus, Festivals, überfülltem Nachtleben und ähnliches Aufsehen sein, sodass diejenigen, die ein intimeres Reiseerlebnis bevorzugen in diesen Orten, ihre Kultur, Geschichte, Architektur und Sehenswürdigkeiten in vollen Zügen genießen können.
Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, fordere ich Sie auf, nach Kroatien zu kommen und selbst zu sehen, wie schön es heutzutage ist.

Da die Besucherzahl im Jahr 2020 stark reduziert wird, stellt sich natürlich die Frage nach der Preisgestaltung: ob Elite-Touristenziele und Privatunterkünfte die relativ hohen Preise vom Jahr 2019 halten werden.
Ich glaube, einige von ihnen werden die hohe Bewertung ihrer Dienstleistungen beibehalten, während andere mit ihren Preisen freundlicher sein werden. Deshalb sollten Sie das touristische Angebot genauer recherchieren. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie selbst für Elite-Orte wie Hvar und Dubrovnik viel finden.

 Hvar ist dieses Jahr wunderschön, kommen und genießen Sie es
Hvar ist dieses Jahr wunderschön, kommen und genießen Sie es

Dürfen britische Besucher nach Kroatien?

Ja. Besucher aus Großbritannien dürfen wie vor der Pandemie uneingeschränkt nach Kroatien einreisen.


Müssen sich britische Besucher bei ihrer Ankunft in Kroatien selbst isolieren?

Besucher aus Großbritannien sind nicht verpflichtet, sich bei ihrer Ankunft in Kroatien selbst zu isolieren. Abhängig von den aktuellen Vorschriften in Großbritannien müssen sie sich möglicherweise selbst isolieren, wenn sie in ihr Heimatland zurückkehren.

Zvonimr Peran     2020-10-04

Ich genieße Kroatien, ein wunderschönes Land mit interessanten Orten, Geschichte, Kultur und Menschen. Ich möchte das es Ihnen auch gefällt.
Kontaktieren Sie mich per E-Mail info@croatia-tourism.com oder über das unten stehende Formular.

Kontaktiere Sie uns

Wir helfen Ihnen dabei das Beste zu erleben Croatia.

Das neuste über den kroatischen Tourismus


Italien und Österreich verlangen bei Ankunft aus Kroatien einen negativen COVID-19-Test

Italien und Österreich sind zwei weitere Länder, die bei der Ankunft aus Kroatien zusätzliche Beschränkungen auferlegten. Jeder der aus Kroatien in diese beiden Länder einreist, muss einen negativen COVID-19-Test nachweisen können. Dies ist das Ergebnis einer Verschlechterung der epidemiologischen Situation in Kroatien, wo in den le...

Die Öffnungszeiten der kroatischen Nachtklubs sind bis Mitternacht begrenzt

Ab dem 13. August hat das COVID-19-Team der kroatischen Krise beschlossen, die Öffnungszeiten der Nachtklubs auf Mitternacht zu beschränken. Alle Klubs und Bars müssen nach Mitternacht geschlossen werden. Die Entscheidung wird morgen (14. August 2020) wirksam. Der Grund für diese Entscheidung ist die Rekordzahl der neu mit Coronavirus infiz...

Das Nachtlebe in Split ist im August 2020 trotz Pandemie aktiv

Wenn Sie darüber nachdenken, nach Split zu kommen und eine schöne Partyzeit zu haben, sind Sie hier genau richtig. Am 6. August 2020 machte ich einen nächtlichen Spaziergang durch die berühmtesten Ausgehviertel in Split, um zu überprüfen, ob Besucher anwesend sind. Wie Sie auf den Fotos unten sehen können, bietet Split ein aktives Nachtle...

Oktober 2020 - Beste Übernachtungsmöglichkeiten Split